Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Informationen > Tagebuch > 

Tagebuch

Die SCHULKUNST-Landesausstellung zeigt Kunstwerke aus dem Kunstprofil der GSS

Mit Bodypainting haben sich Schülerinnen des Kunstprofils Klasse 10 im Schuljahr 2016/2017 so bemalt, dass sie im abstrakten Hintergrund ihrer zuvor gestalteten Leinwand buchstäblich verschwanden.

Die bei dieser Aktion entstandenen Fotografien präsentierte die Klasse bereits im vergangenen Frühjahr bei der regionalen SCHULKUNST-Ausstellung in Tübingen. Dort wurden die Fotografien von einer Jury des Kultusministeriums entdeckt und für die große Landesausstellung in Stuttgart ausgewählt. Zum Thema „Bild-Material-Objekt" sind die Fotos der Schülerinnen Elinor Stahl, Lena Gebhardt, Theresa Schwan, Jule Leverenz und Ana-Marija Nicolic noch bis zum 5. Oktober im Haus der Wirtschaft in Stuttgart zu sehen. Unter diesem Dreiklang lässt sich das gesamte künstlerische Feld im Fach Bildende Kunst erfassen. Entsprechend zeigt die Ausstellung mit über 100 Kunstwerken aus allen Schularten des Landes Baden-Württemberg das ganze Spektrum des ästhetischen Arbeitens.

Jeweils von Montag bis Freitag von 11 - 18 Uhr können die Fotografien neben vielen anderen Kunstwerken im Mia-Seeger-Saal (4.Stock) im Haus der Wirtschaft in Stuttgart betrachtet werden.

Ausschnitt aus Regio-TV