Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Gymnasium > Sprache fördern

Sprache fördern

Lesen - Schreiben - Theater spielen

In Klasse 5 gibt es ein spezielles Unterrichtsfach zur Sprach- und Persönlichkeitsförderung: Die Sprachwerkstatt. Die Klasse wird halbiert, abwechselnd (halbjährlich) spielt eine Hälfte unter Anleitung speziell ausgebildeter Lehrer/innen Theater, die andere Hälfte entwickelt die individuellen Lese- oder Schreibfertigkeiten weiter. Kinder, die gut schreiben können, versuchen sich an eigenen Geschichten; Kinder, die noch nicht sicher lesen oder schreiben können, erhalten ein Lese- bzw. Schreibtraining.

Lese- und Schreibtraining für Kinder mit LRS

Kinder, die noch nicht sicher lesen oder schreiben können, lernen in einem sechswöchigen Kurs, ihre Fertigkeiten gezielt zu verbessern. Die gelernten Methoden lassen sich auch zu Hause mittels spezieller Materialien anwenden. Nach einem Jahr werden sie wieder getestet und erhalten weitere Anleitungen.

Vorlesewettbewerb

Alle 6. Klassen nehmen am jährlichen Vorlesewettbewerb teil, der von den Mitarbeiterinnen der Stadtteilbibliothek unterstützt wird. Die Sieger/innen beteiligen sich am schulübergreifenden Wettbewerb.

„Jugend debattiert"

Der Austausch von überzeugenden Argumenten nach festen Regeln („Debatte") wird innerhalb des Deutschunterrichts trainiert. Die Sieger/innen der Klassenstufen nehmen am Regionalwettbewerb teil. Dessen Sieger/innen dürfen zum Landesfinale reisen.

„Raus mit der Sprache"

Unter Anleitung von Profis und von ihren Deutschlehrer/innen können Jugendliche sich sprachlich kreativ weiter entwickeln, reimen, rappen, Kurzprosa schreiben u.a.m. Die einzelnen Klassenstufen bekommen ein Thema, die besten Beiträge werden öffentlich präsentiert und prämiert.

Literatur und Theater in der Kursstufe

Die Teilnehmer/innen des Wahlfaches „Literatur und Theater" setzen sich mit klassischer und moderner Literatur, Theatergeschichte und Regiekonzepten auseinander. Sie entwickeln eigene Textbücher, testen verschiedene Rollen und bereiten eine gemeinsame Aufführung vor. Ihre Theater-Erfahrungen können sie in der Präsentationsprüfung einbringen.

Weiterlesen