Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Gemeinschaftsschule > FÄCHER in der GMS: > ITG in der GMS

Informationtechnische Grundbildung (ITG) in der GMS

 

Schon die Jüngsten bewegen sich wie selbstverständlich im Netz, wischen über Touch-Screens und nutzen mit Begeisterung die Unterhaltungsmöglichkeiten des häuslichen Rechners. Für ältere Kinder und Jugendliche ist ein Leben ohne Smartphones und Tablets undenkbar.

Medienkompetenz gehört inzwischen zur Allgemeinbildung. Der Informatikunterricht findet bei uns in Klasse 5 und 6 statt. Ausgangspunkt sind technische und theoretische Grundlagen wie der Aufbau eines Rechners, Schnittstellen, Arten von Computern oder Ordnerstrukturen. Mit diesem Vorwissen geht es dann in die Praxis. Die Schülerinnen und Schüler lernen eigenständig die Nutzung von Standardprogrammen (z.B. OpenOffice) kennen: einen Text schreiben und gestalten, animierte Präsentationsfolien erzeugen, mit einer Tabellenkalkulation Diagramme generieren oder Fotos bearbeiten. Auch erste Schritte in der Programmierwelt können gemacht werden (z.B. mit der Software „Scratch").

Ebenso ist der kompetente Umgang mit dem Internet fester Bestandteil von ITG: nach Informationen recherchieren, eine E-Mail versenden oder eine Homepage beurteilen. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Chancen ebenso wie die Gefahren und Risiken des Netzes kennen: Datensicherheit, Datenschutz und Urheberrecht runden den ITG-Unterricht ab.