Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Unsere Schule > Pädagog. Konzept > Schulcurriculum

Das Schulcurriculum der GSS

Die Bereitstellung des Schulcurriculums wird zur Zeit bearbeitet. Bitte haben Sie etwas Geduld.

"Die Kinder von Auschwitz" - Buchautor Alwin Meyer zu Besuch an der GSS

Zur Ausstellungseröffnung in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche und der Martinskirche reiste Herr Alwin Meyer nach Tübingen an und ermöglichte uns am Montagmorgen nach den Herbstferien eine Vortragsreihe über das Leben der überlebenden Kinder von Ausschwitz. 400 Schülerinnen und Schüler konnten dabei erfahren, wie das Leben der Kinder im KZ Auschwitz und vor allem nach der Befreiung des Lagers verlief.

Weiterlesen | 09. Dezember 2018

Gedenkwoche an der Geschwister-Scholl-Schule vom 5.-9. November 2018

Erinnerung und Auseinandersetzung mit Geschichte ist wichtig. Deshalb haben wir SchülerInnen der GSS uns in der Woche vom 9.11., also der Woche 80 Jahre nach der Reichspogromnacht, intensiv mit der Geschichte der Tübinger Jüdinnen und Juden auseinandergesetzt.

Weiterlesen | 23. November 2018

"Es lebe die Freiheit" - Autoren-Lesung anlässlich des 100. Geburtstags von Hans Scholl

Hans Scholl wurde am 22.9.1918 geboren. Anlässlich dieses Jahrestags bekam die Geschwister-Scholl-Schule Besuch von einem profunden Kenner der Biografie Hans Scholls, dem Hamburger Autor Robert M. Zoske. Er las aus seinem jüngst erschienen Buch „Flamme sein".

Weiterlesen | 25. September 2018

Holocaust-Gedenktag am 27.1.2018 an der Geschwister-Scholl-Schule

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs.

In der Geschwister Scholl Schule wird dieser Gedenktag seit Jahren von den Fachschaften im Wechsel gestaltet.

Weiterlesen | 29. Januar 2018

Vortrag von Jana Schumacher (Klasse 12) über Erziehung im Dritten Reich

Jana Schuhmacher hat sich in einer Forschungsarbeit intensiv mit dem Einfluss des Nationalsozialismus auf Jugend und Schule am Beispiel von Tübingen auseinandergesetzt und dafür auch im Jahr 2016 einen Nachwuchsförderpreis gewonnen. Am 9. Mai kann man im Landratsamt nun einen interessanten Abend erleben.

Weiterlesen | 05. Mai 2017

Artikel 1 bis 5 von 19
« Erste < zurück · 1-5 6-10 11-15 16-19 · vor > Letzte »