Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Informationen > Oberstufeninfos > 

Oberstufeninfos

BEST-Seminar an der GSS

Am 11./14.7. findet an der GSS ein BEST-Seminar für SchülerInnen der Oberstufe statt. BEST- das heißt Training zur Berufs- und Studienorientierung an allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien für Schüler/-innen der Kursstufe. Bei Fragen wendet euch bitte an Frau Hachenberg.

Hier gehts direkt zur Anmeldung. Unter "Region Neckar-Alb" findet ihr die Veranstaltung an der GSS.

Bei BEST handelt es sich um ein zweitgiges Entscheidungs- und Zielfindungstraining für Schüler/-innen an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien zum Thema "Studien- und Berufsorientierung". Damit das Entscheidungstraining einer möglichst großen Zahl von Gymnasiasten in Baden-Württemberg zu Gute kommen kann, wurde es als kompaktes Seminar mit maximal 20 Schülern konzipiert.

Die Anforderungen an die Studien- und Berufswahl haben sich in den letzten Jahren massiv geändert. Standen den Studieninteressierten in den 90er Jahren vier bis fünf Bücher zur Berufs- und Studienorientierung zur Verfügung, die über fest gefügte, klare Hochschulprofile informierten, so können sie sich heute in mehr als zehn qualifizierten Internetportalen, Hunderten von Büchern, auf Hochschul- und Ausbildungsmessen, in Seminaren privater Anbieter etc. über Tausende von Studienangeboten in einer immer differenzierteren Hochschul- und Berufswelt erkundigen. Zudem wird ab dem Jahr 2011 in Baden-Württemberg ein Orientierungsverfahren für Studienbewerber verpflichtend werden. Diese geänderten informatorischen Rahmenbedingungen müssen auch in einem Entscheidungstraining berücksichtigt werden.

Ein Entscheidungstraining soll den eigenen Orientierungsbedarf klären und die Bedeutung dieser Berufs- und Studienorientierung für die eigene Zukunft deutlich machen. Es soll eine sichere Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Potenziale, Lebens- und Berufsziele ermöglichen und Klarheit über den persönlichen Informationsbedarf und die entsprechenden Recherchemöglichkeiten fördern - mit Blick auf künftige Berufsfelder und Arbeitsgebiete.

Die Ministerien für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg haben die Entwicklung eines solchen neuartigen Entscheidungstrainings zur BErufs- und STudienwahl (BEST) ermöglicht. Es läst das bisher angebotene Training ZOS ("Zielorientierungsseminar") ab.

BEST wurde von Wissenschaftlern an der Universität Konstanz entwickelt in enger Abstimmung mit Studien- und Berufsberater/-innen verschiedener Hochschulen und Arbeitsagenturen des Landes Baden-Württemberg und aus dem Ausland sowie erfahrenen Lehrkräften, die als ZOS-Trainer/-innen aktiv waren. Organisiert werden die Trainings von der Servicestelle Studieninformation, -orientierung und -beratung (SIOB) im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. SIOB akquiriert die Trainer/-innen für die Trainings, informiert die Gymnasien über die Trainings und stellt ein internetgestütztes Anmeldemodul für die Schüler/-innen sowie einen Downloadbereich mit allen Unterlagen zur Verfügung. Die Universität Konstanz evaluiert die Seminare und die Trainerausbildung.