Geschwister-Scholl-Schule Tübingen

Sie sind hier: Start > Informationen > 

Einzelartikel

Beide GSS-Tennisteams in der nächsten Runde

Die WK 1/2 Tennismannschaft der GSS um Maximilian Renz gewann am Freitag ganz knapp mit 3:3 gegen das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Pfullingen und die WK 3 Mannschaft um Louis Grün gewann am Mittwoch klar mit 5:1 gegen das Gymnasium Haigerloch.

In Pfullingen sollte es bei den großen Jungs richtig spannend werden. Die Tennissaison ist noch ganz jung, für manche war es das erste Match draußen auf Sand und die Plätze waren durch den wenigen Regen noch sehr weich. Das führte dazu, dass sehr viele Bälle versprangen, was zu großem Unmut auf beiden Seiten führte. Zunächst sah alles sehr gut aus. Maximilian Renz, Lukas Burgmaier und Jan Trautwein hatten alle den ersten Satz gewonnen. Doch dann verlor Maximilian sein Spiel knapp im Matchtiebreak und Lukas musste im zweiten Satz auch einen Tiebreak spielen. Er gewann in 2 Sätzen und Julian Reuther an Nummer vier verlor sein Spiel zwar, aber konnte auch einen Satz gewinnen, so dass es vor den Doppeln zwar 2:2 stand, wir aber durch die gewonnenen Sätze von Maximilian und Julian klar im Vorteil waren. Uns reichte ein Doppel. Das gewannen dann auch Jan und Lukas klar. So hieß es am Ende Spiel, Satz und Sieg für die GSS. Der nächste Gegner wird nun das Kepler-Gymnasium aus Tübingen oder das Staufer-Gymnasium aus Pfullendorf sein. Wie immer wurden die Jungs perfekt von Martina Trautwein und Anita Burgmaier betreut.

Die Jüngeren traten am Mittwoch in Tübingen gegen das Gymnasium Haigerloch an und gewannen hoch mit 5:1. In den Einzeln siegten Louis Grün, Liam Rieker und Robin Schlotterer. Der Jüngste, Florian Hörnlein, der aufgrund seiner hohen LK (=Leistungsklasse) an Nummer 3 gemeldet ist, konnte dieses Mal gegen seinen Gegner leider nichts ausrichten. In den Doppeln siegten dann Louis und Liam und auch das zweite Doppel mit Henry Flesch und Colin Schlotterer fuhr einen Sieg ein. In der zweiten Runde  treffen die GSS-Jungs nun auf das Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium aus Metzingen. Optimal betreut wurden die Spieler von Frau Schlotterer. Herzlichen Dank.

von links nach rechts: Florian Hörnlein, Louis Grün, Liam Rieker, Colin Schlotterer, Henry Flesch, Robin Schlotterer

 

 

Zurück zur Übersicht

Von: N. Divljak|